Neuf-Brisach ist die Stadt des Sonnenkönigs. Erbaut im 17. Jahrhundert vom Fes-tungsbauer Vauban, auf Befehl Ludwigs XIV, als Symbol für seine Größe und Stärke.
Die Festung gilt heute, als Meisterwerks von Vauban. Es ist ein einzigartiges archi-tektonisches Beispiel in Europa, das seit 2008 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.
Die Stadt entspricht dem sogenannten bastionierten System. Die „Place d’Armes“, die klaren sowie intakten Linien, die 48 Quartier im Achteck angelegt, bringen es zu einem einzigartigen Ort, den man besuchen sollte.
Sie liegt ideal an der Kreuzung zwischen Mulhouse, Colmar und der deutschen Stadt Freiburg-am-Breisgau.
Neuf-Brisach, das vollständig von Stadtmauern umgeben ist, hatte die Aufgabe, die Sicherheit zwischen Basel und Straßburg zu gewährleisten.
Entdecken Sie diese einzigartige Stadt und genießen Sie ein außergewöhnliches Programm während des GBE20-Wochenendes.